•  
  •  
Fish - Biografie / Diskografie

image-1892082-fish07b.jpg



Derek William Dick ( Fish) wurde 1958 im schottischen Edinburg geboren. Nach einer eher durchschnittlichen Jugend in Schottland, wo er als Tankwart, Gärtner und Forstgehilfe arbeitete, lernte er im Dezember1980 Steve Rothery und Marillion kennen. Diese, auf der Suche nach einem Vokalisten, luden ihn auf einen Probegig ein. Bereits 1982 unterschrieb Marillion bei EMI und DerekWilliam Dick wurde Weltstar.

Im November 1988 verließ Fish Marillion und zog sich auf eine Farm in Haddington zurück. Dem Plan,eine Solokarriere zu starten, ließ er schon bald erste Konzertauftrittefolgen, die von seinen Anhängern wild gefeiert wurden.


image-1892083-marillion_misplacef.jpg


Bekannt wurde Derek William Dick, Fish, als Sänger und Frontman der britischen Rockgruppe Marillion. Nachdem man mit Kayleigh, Lavender 1985 und Incommunicado 1987 sogar Top Ten -Hitsverzeichnet hatte, verließ Fish nach musikalischen Differenzen 1988 die Band. 

Marillion ( mit Fish )

- Script for a JesttersTear (1983)

- Fugazi  (1984)

- Misplaced Childhod (1985)

- Clutching At Straws (1987)


Marillion ( mit Fish ) Livealben

- Real to Reel (1984)

- The Thieving Magpie (La Gazza Ladra) (1988) 


image-1892085-Fish-marillion-1.jpg



F I S H  -  Livealben

- Sushi  Live  1993

- Acoustic Session Live 1994

- Krakow Live  1996

- Fortunes of War Live 1998

Sashimi  Live 2001

- Bouillabaisse  Live 2005

- Return to Childhood Live 2006

- Communion Live Acoustic 2007


image-1892086-13thStarCDDVDpack.jpg




F I S H  -  Studioalben

- Vigil in a Wilderness of Mirrors  1990

- Internal Exile  1991

- Songs from the Mirror  1993

- Suits  1994

- Yin & Yang  1995

- Sunsets on Empire  1997

- Raingods with Zippos  1999

- Fellini Days  2001

- Field of Crows  2003

- 13th Star  2008

- A Feast Of Consequences  2013

- Weltschmerz  ( erscheint im Mai 2019 )



image-1892087-ada8d775a5ad056fffff81957f000101.jpg